Was bedeutet Krise?

Das Wort „Krise“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Unsicherheit, bedenkliche Lage, Zuspitzung, Entscheidung, Wendepunkt.
Eine Krise bricht plötzlich über uns herein und es gibt zahlreiche Auslöser: Eine Wirtschaftskrise, ein Krieg, eine Naturkatastrophe, ein großer persönlicher Verlust oder eine Pandemie. Jede Krise setzt uns unter enormen Stress und führt zu einem Kontrollverlust über unsere äußere und innere Welt. Aktuell stellt uns die Corona-Pandemie vor große Herausforderungen. Die Wirtschaft ist hart getroffen. Doch was kann man tun? Wie wappnet man sich am besten gegen eine schwere Krise?
Was bedeutet Krise - Unternehmercoaching

Krisengebiet Wirtschaft

Die Lage war ernst für den Unternehmer. Seine finanziellen Reserven waren fast aufgebraucht. Der erste Lockdown in der Coronakrise hatte seine Kunden zögerlich und wenig kauffreudig gemacht. Sogar eine mögliche Insolvenz stand im Raum. Am Boden zerstört saß Peter K. vor mir und wusste nicht weiter. Er hatte die Verantwortung für zwanzig Mitarbeiter und seine Familie mit zwei Kindern. Das Unternehmen, welches mit hochwertigen Büromöbeln und Leuchten handelte, bedeutete ihm viel. Er hatte sich damit einen Traum verwirklicht. In Zeiten von Homeoffice wollte aber kein Unternehmen teure Möbel kaufen. Einige Großkunden hatten ihre Aufträge storniert. Nun fühlte er sich bedroht, unsicher und unter enormem Zeitdruck. Er befürchtete, die Krise würde seine gesamte Zukunft zerstören.

Die Krise als Chance – Management und massives Handeln

Krsie als Chance nutzen - Businesscoaching
Wer sich mental und organisatorisch auf Krisen vorbereitet, wird auf der Gewinnerseite stehen. Nur wer schnell, intelligent und massiv handelt, kann das Unternehmen sicher durch und aus der Krise führen. Leicht gesagt, doch wie soll man handeln, wenn alles ringsherum im Chaos versinkt? Peter K. musste zuerst seine Lage genau erkennen und akzeptieren. Erst dann konnten wir einen Handlungsplan entwickeln. In einer Krise sollte schnell und massiv gehandelt werden, doch nicht in blindem Eifer, sondern mit Intelligenz und Verstand. Und das tat Peter K., gezielt rief er seine Kunden an. Er hatte ihnen ein Sonderkontingent an ergonomischen Bürostühlen und Tischen zu unglaublich günstigen Konditionen anzubieten. Mit seinem Argument, ihre Angestellten im Homeoffice nicht auf Küchenstühlen arbeiten zu lassen, sondern auch dort gut zu versorgen, überzeugte er viele Kunden. Er machte damit nicht das große Geld. Doch er konnte die Kunden binden und schließlich später wieder größere Aufträge einholen.

Der Krise trotzen

Um aus einer Krise gestärkt hervorzugehen, braucht man auf jeden Fall einen kühlen Kopf. Man muss den Zustand des ersten Schocks schnell überwinden und seine Emotionen in den Griff bekommen. Eine sachliche Analyse kann auch erst dann erfolgen. Nun gilt es, einen detaillierten Plan aufzustellen und schließlich schnell und massiv zu handeln. Peter K. konnte durch dadurch sein Unternehmen retten. Er hat in diesem Jahr keine großen finanziellen Gewinne erzielen können, doch er und sein Team schauen motiviert in die Zukunft. Die Krise hat sie zusammengeschweißt.

Der Krise trotzen und sie überwinden
Der Krise trotzen und sie überwinden

3 Tipps zum Umgang mit Krisen

1. Tipp:
Situation akzeptieren und analysieren

Stecke nicht den Kopf in den Sand, sondern nimm die Krise an und beleuchte genau, was für Möglichkeiten sich bieten.

2. Tipp:
Eigene Stärken mobilisieren

Rufe dir deine größten Erfolge und die eigenen Fähigkeiten bewusst ins Gedächtnis. Formuliere positive Glaubenssätze, die dich stärken und dir helfen, deine Ziele auch in schwierigsten Zeiten zu verwirklichen.

3. Tipp:
Unterstützung holen

Rede mit Menschen, die bereits eine ähnliche Krise überwunden haben. Scheue dich nicht, Hilfe bei einem Coach zu suchen. Du musst da nicht allein durch.

3 Tipps zum Umgang mit Krisen von Thomas Schlechter

Wie agierst du intelligent in der Krise?

Intelligentes Handeln ist die einzige Möglichkeit zur erfolgreichen Krisenintervention. Die folgenden Anregungen geben dir wichtige Anhaltspunkte, wie du dich und dein Unternehmen durch die Krise führen kannst:

  • Jede Krise fördert gnadenlos deine Schwachstellen und die des Unternehmens zutage. Sie waren schon vorher vorhanden und sollten nun endlich bearbeitet werden.
  • Behalte den Fokus immer auf den Zielen und Lösungen.
  • Lass dich nicht vom äußeren Chaos ablenken.
  • Bleibe mental beweglich, ein dynamisches Mindset hilft dir bei der Krisenbewältigung.
  • Hol dir die Kontrolle über deine Emotionen und Gedanken zurück.
  • Lass dich nicht von der Krise steuern.
  • Entwickle deinen persönlichen Krisenplan.
  • Entscheide und zögere nicht, handle massiv und schnell.
  • Bleib immer in der Kommunikation mit deinen Mitarbeitern.
  • Setze auf professionelle Beratung.

Keiner muss allein durch eine Krise – Hol dir dein Krisen-Survival

Als Unternehmer und Pilot kenne ich Krisen und Extremsituationen. Seit über 30 Jahren unterstütze ich Unternehmer, Sportler und Trainer in Krisen und verhelfe ihnen zu den besten Lösungen. Aus diesen Erfahrungen habe ich das Krisen-Survival-Video-Training entwickelt. Nach einer Einführungsphase im Frühjahr habe ich den Kurs upgegradet und es ist jetzt in der neusten Version 2.0 erhältlich.

Was erwartet dich?

Du erfährst, wie du intelligent, schnell und massiv handelst, um in einer Krise aus dem Sinkflug in den Steigflug zu kommen.
An nur 5 Tagen und in 5 Lektionen erfährst du, wie du dein Unternehmen und dein Team sicher aus der Krise führst.
Mit speziellen Tools, Blaupausen und Checklisten erhältst du alles, was du für die Soforthilfe im Krisenmanagement brauchst.

Krisen-Survival 2.0 Videokurs von Thomas Schlechter

Die Themen im Kurs:

Leadership in Krisenzeiten
Finanziellen und psychologischen Druck aushalten
Die größten Denkfehler und Fehlhandlungen in Krisenzeiten
Fokustechnik im Krisenmanagement – die 63 besten Fragen
Krisenmanagement im Business – die 5-Punkte-Checkliste
+ Bonus-Lektion für alle fleißigen Teilnehmer

Buchtipps zum bewältigen von Krisen

Krisen bewältigen: Viktor E. Frankls 10 Thesen in der Praxis
von Johanna Schechner (Autor), Heidemarie Zürner (Autor)

Resilienz im Beruf für Fach- und Führungskräfte: Seelische Widerstandskraft stärken, um Krisen zu bewältigen und Herausforderungen zu meistern – Stress, Depressionen und Burnout keine Chance geben von Tim Ong (Autor)

Handbücher Unternehmenspraxis: Wie junge Unternehmen Krisen bewältigen können: Überlebenshandbuch für Selbstständige und Jungunternehmer von Gerhard Gieschen (Autor)

Prozessorientiert führen: Krisen bewältigen – Interessenbasiert handeln – Grundlagen, Methoden, Erfahrungen von Wolfgang Hinz (Autor)

Die Krise kann uns mal!: Wie Unternehmen wirtschaftlich und menschlich wachsen (Dein Business) von Susanne Nickel (Autor), Marcus Disselkamp (Autor)

Der kleine Krisenguide: Wie Sie Krisenzeiten besser meistern (Dein Leben) von Marco von Münchhausen (Autor)

Bewältigung der Unternehmenskrise im Turnaround: Spezifische Besonderheiten von Familienunternehmen von Claus Eggersberger (Autor)

Stark durch Krisen: Von der Kunst, nicht den Kopf zu verlieren von Marc Wallert (Autor)

Krisenmanagement und Business Continuity: Umgang mit Krisen und Großstörungen von Germann Jossé (Autor)

VERGEUDE KEINE KRISE! 28 rebellische Ideen für Führung, Selbstmanagement und die Zukunft der Arbeit von Anja Förster (Autor), Peter Kreuz (Autor)

Zitate zum Thema Krisen

„Nahezu alle Krisen lassen sich bewältigen – vorausgesetzt, wir schulen unsere innere Stärke und unser Selbstbewusstsein.“
Siegfried Santura

„Jeder Krise kann man nur mit absoluter Ehrlichkeit entgegentreten.“
Franz Schmidberger
„Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.“
Franz von Sales
„Wünsche dir nicht, dass es einfacher wird. Wünsche dir, dass du stärker wirst.“
Jim Rohn
„Große Notfälle und Krisen zeigen uns, um wie viel größer unsere vitalen Ressourcen sind als wir selbst annahmen.“
William James
„Es ist immer zu früh, um aufzugeben.“
Norman Vincent Peale
„Äußere Krisen bedeuten die große Chance, sich zu besinnen.“
Viktor Frankl
„Jede Krise ist ein Geschenk des Schicksals an den schaffenden Menschen.“
Stefan Zweig

Mentaltipp:
Wie du schnell aus jeder Krise kommst

Die 3 wichtigsten Erfolgsfaktoren in Krisen und wie du diese leicht umsetzen kannst.

Schaue dir das Video direkt an, denn Schnelligkeit entscheidet über Sieg oder Niederlage – im Sport wie Business. Dies gilt speziell bei Wissen und Fähigkeiten.

Wer etwas früher weiß und kann, hat einen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerber. 

Du steckst in der Krise und benötigst schnell Hilfe?

Du  steckst fest in einer Krise und fühlst dich hilflos, niedergeschlagen überfordert oder ohnmächtig?
Nicht jeder von uns schafft es mit den obigen Tipps seine aktuellen Herausforderungen anzunehmen und seine Krise zu überwinden. Das ist einfach so und du darfst das keinesfalls als eine Schwäche ansehen, wenn du jetzt nach professioneller Hilfe suchst. Schwach sind die, die sich geschlagen geben und nicht um Hilfe bitten.

Auch wenn du mit professioneller Unterstützung eine Krise gemeistert hast, wirst du daran gewachsen sein und in Zukunft mit mehr Selbstvertrauen an weitere Herausforderungen herangehen.

Wie genau ich dich jetzt unterstützen kann, erfährst du im kostenlosen Erstgespräch mit mir. Gemeinsam werden wir darin herausfinden, ob ich der richtige Coach für dich bin und dich optimal unterstützen kann.

Wie gut hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Mittelwert: 5,00 von 5)
Loading...

Weitere interessante Themen:

Schwierige Situationen meistern

Schwierige Situationen meistern

Wie können Sie schwierige Situationen meistern und Krisen vermeiden?

So können Sie schwierige Situationen meisten.

Innere mentale Blockaden

Innere mentale Blockaden lösen

Was genau sind innere mentale Blockaden und wie können Sie diese leicht und schnell lösen?

So können Sie innere Blockaden lösen.

Ziele erreichen

Ziele erreichen schnell und sicher

Sie schaffen nicht immer das, was Sie sich vorgneommen haben und verfehlen Ihr Ziel?

So werden Sie jedes Ziel erreichen.